Ausgezeichnetes Stückgutsystem // Rieck Logistik-Gruppe

Ausgezeichnetes Stückgutsystem

Großbeeren bei Berlin, 18. März 2015. Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie hat die Stückgutkooperation IDS Logistik mit dem Bayerischen Qualitätspreis 2015 ausgezeichnet.

Staatssekretär Franz Josef Pschierer überreichte den Preis am 17. März im Rahmen einer Feierstunde in der Münchner Residenz. Die Auszeichnung würdigt die besonderen Leistungen von Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Handel und Dienstleistung.

Die Rieck Logistik-Gruppe gehört seit 25 Jahren zu den Gesellschaftern des Stückgutnetzes. Innerhalb der Kooperation ist Rieck Franchisenehmer in den Gebieten Berlin/Brandenburg und Sachsen, HOMTRANS für die Region Mecklenburg-Vorpommern. Die Rieck Logistik-Gruppe betreibt insgesamt drei Terminals für den Umschlag, die eine Fläche von 71.900 Quadratkilometern mit hochwertigen Stückgutleistungen bedienen.

Unser Bild zeigt bei der Preisverleihung in München (v. l.): Jochen Bauer (IDS Qualitätsbeauftragter), Dr. Michael Bargl (IDS Geschäftsführer), Gianluca Crestani (IDS Beiratsmitglied), Franz Josef Pschierer, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. (Foto: Marcus Merk)

Bayerischer Qualitätspreis
IDS Logistik